Apartments Susanne
Fam. Oberhauser
Lugen 175
A-6883 Au | Bregenzerwald

Tel: +43 5515 25475
susanne@oberhauser.cc
www.oberhauser.cc

Outdoor

Radfahren im Bregenzerwald

Radfahren

Radwanderweg Bregenzerwald

Der Radweg führt von Schoppernau bis nach Egg, größtenteils entlang der Bregenzerache.

Gesamtlänge: 30 km
Höhendifferenz: 350 m

Innerhalb der Orte gibt es noch zahlreiche, weitere Radfahrmöglichkeiten auf wenig befahrenen Straßen.

"nextbike"

Sie fahren auf dem Radweg Bregenzerwald zwischen Schoppernau und Egg. Plötzlich reicht es Ihnen, Sie fahren mit dem Bus weiter bzw. zurück ... kein Problem - mit dem neuen Fahrradverleih Bregenzerwald.

Gäste und Einheimische können sich Fahrräder ausleihen - auf dem Radweg Bregenzerwald die Region entdecken und nach Belieben, das Fahrrad wieder an einer vorgesehenen Stelle abgeben.


Standorte:
Schoppernau [Gemeindeamt, Talstation Diedamskopf]
Au [Gemeindeamt, Kirche Rehmen]
Schnepfau [Schule]
Mellau [Gemeindeamt]
Bezau [Bahnhof und Hauptschule]
Bizau [Kirche]
Egg [Impulszentrum]

Kosten:
EUR 1,00 pro Stunde
EUR 5,00 für 24 Stunden

Mountainbiken in Au & Schoppernau

Mountainbiken

Knackige Mountainbiketouren. Unsere Ferienregion ist ein Eldorado für all jene Biker, die ihr Bike-Erlebnis auf den großen Touren finden. Tag für Tag können Sie eine andere Tour der Extraklasse direkt von den Orten aus starten.

Tourenvorschläge als pfd

Abenteuerpark Schröcken

Abenteuerpark Schröcken

Spass und Action am Fels, über dem Wasser und im Wald.

Der Parcours kann von jedem Besucher mit etwas Geschick, Mut und Selbstvertrauen gemeistert werden. Die notwendige Ausrüstung wie Helm und Klettergurt wird zur Verfügung gestellt.

Sie brauchen unbedingt feste Turnschuhe oder Trekkingschuhe. Es empfiehlt sich auch eine leichte Wind- oder Regenjacke mitzunehmen. Bei leichtem Regen ist das Begehen des Parks möglich.

Mehr Informationen finden sie unter www.abenteuerpark.net.

Klettern in Au & Schoppernau

Klettern

Karhornklettersteig

Der erste Klettersteig in Vorarlberg beginnt ca. 30 min Gehzeit von der Bergstation der Steffisalpbahn in Warth.

Schwierigkeitsgrad: mittel
Gehzeit: ca. 1,5 bis 2 Stunden
Höhenunterschied: 250 m

Klettern im Bregenzerwald

Klettergarten am Weißenbach zwischen Au und Schnepfau. Der Eingang befindet sich am Umfahrungsweg des Tunnels und ist nur zu Fuß erreichbar.
Sehr schöne Sonnenplatte mit Schwierigkeitsgrad 3 - 5. Besonders reizvoll der Jurakalkturm mit Schwierigkeitsgrad 4 - 10.

Waldseilgarten Damüls

Waldseilgarten Damüls

Der Waldseilgarten wird im Freien zwischen lebenden Bäumen in einer Höhe von 1m - 12m aufgebaut. Die Benutzung stellt an die jeweiligen Teilnehmer (6-99 Jahre) keine besonderen Ansprüche an Fitness oder körperliche Verfassung - es gibt auch keine Regeln, wie die einzelnen Hindernisse bewältigt werden.

Learning by Doing steht im Vordergrund. Hochseilelemente werden in Verbindung mit Kletterseilen, Gurten, Helmen und weiterem Sicherheitsequipment benutzt.

Der Waldseilgarten ist für Einzelpersonen, Familien, Firmen, Vereine, Schulklassen usw.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage von Thomas Schäfer.

Schwimmbad

Freibad Au

Das solarbeheizte Schwimmbad, der Kiosk mit der schönen Terrasse und die Breitrutsche laden zu einem vergnüglichen Badetag ein. Familien schätzen unseren abgetrennten Bereich zum Spielen und Planschen. Der Kinderspielplatz befindet sich direkt beim Freibad. Auch liegt das Schwimmbad direkt am Radwanderweg.

Öffnungszeiten: Ende Mai bis Anfang September je nach Wetterlage von 09:30 - 19:30 Uhr

paragleiten in au & schoppernau

Fliegen

Sie wollen hoch hinaus?
Der Startplatz für Ihren luftigen Sport liegt auf über 2.000 m -
neben der Bergstation.

Der Startbereich geht von ca. 10 Grad im Aufziehbereich kontinuierlich in einen steilen Hang über. Dadurch kann der Start an diesem Hang in allen Phasen gefahrlos durchgeführt und auch jederzeit wieder abgebrochen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass ein Starten nur von den markierten Startplätzen (Windsack) zulässig ist.

Im Winter ist ein Starten auf den Skipisten nicht gestattet.
Für Drachenflieger stehen 2 Startrampen zur Verfügung.